Projekt Beschreibung

Joystick-Sender

HyPro-6

Ursprünglich für hydraulische Anwendungen konzipiert hat sich der HyPro auch in anderen Anwendungsbereichen zu einem beliebten Sender entwickelt.

  • Außergewöhnliches, kompaktes und ergonomisches Design
  • Integriertes Display
  • Optional: zusätzlicher Staub- und Stoßschutz durch Protektoren und Faltenbalg-Joysticks
  • SMJ-Technologie
Jetzt anfragen!
Datenblatt
Frequenzbereich419 MHz / 429 MHz / 434 MHz / 868 MHz / 915 MHz
(je nach Kundenwunsch und länderspezifischen Bestimmungen)
HF-Leistung≤ 1 mW, ≤ 10 mW, ≤ 25 mW
(abhängig vom Frequenzbereich und länderspezifischen Bestimmungen)
Typischer Arbeitsbereich≤ 100 m (je nach Umfeldbedingungen)
Frequenzkanalsuche, automatischLBT-Modus (listen before talk)
(Länder- und Funktionskonfigurationsabhängig)
AntenneIntegriert
Typische Reaktionszeit der Steuerbefehleca. 20 ms
NF-ModulationsverfahrenFSK / GFSK
Baudrate (je nach Kundenwunsch)9600 Baud (Bit/sek.)
SMJ-TechnologieJoysticks können im Servicefall vom Bediener selbst ausgetauscht werden
Ø Stromaufnahme (abhängig von der Ausbaustufe)ca. 100 mA
Vorwarnzeit „Akku leer“ca. 30 Minuten
Datenrückmeldung (nur mit LCD-Display)Reichweite, Sende-Signalstärke, Status der Maschinenfunktion oder kundenspezifische Informationen
Akustische RückmeldungIntegrierten Summer, Einstellung nach Kundenwunsch
Anzeigeelement2,2 Zoll Monochrom-Display mit kundenspezifischem Design (64 x 128 px)
Energiesparfunktion (Stand by)Standard: nach 60 Min.
Optional: Einstellung nach Kundenwunsch (Dauerbetrieb möglich)
Betriebsumgebungstemperatur-20 °C bis +70 °C
Gewicht1 400 g
GehäusematerialSchlagfestes glasfaserverstärktes Polyamid
CE-KennzeichnungJa
IP-SchutzgradIP65
DatensicherheitAdressierung jedes Senders durch einmalige Bit-Codierung
NOT-STOPP bzw. STOPP Funktion (Sendung Stopp-Telegramme für 2 Sek.)Ja
NBB Akku-System
SpannungsversorgungOption 1: NiMH Akku (7,2 VDC / 2400 mAh), steckbar
Option 2: 2x AA/LR6/Mignon Batterie oder Akku
BetriebszeitBei Option 1: bis zu 48 Std.
Bei Option 2: bis zu 38 Std.
LadeformExtern, über separates Ladegerät
Ladegerät
Verfügbar für (UE)230 VAC, 110 VAC, 12/24 VDC
Steckerform wahlweiseEU, USA, JP, GB, AU

Datenrückmeldung

– Reichweite
– Sendesignalstärke
– Status der Maschinenfunktion
– Kundenspezifische Informationen

LBT-Frequenzsuche

Beim Einschalten oder bei Frequenzweiterschaltung wird geprüft, ob der verwendete Frequenzkanal durch andere Sender belegt ist. Sollte das der Fall sein, wird der nächste Frequenzkanal geprüft, bis sichergestellt wird, dass der Sender störungsfrei arbeiten kann.
LBT ist die Abkürzung für ‘Listen before Talk‘.

Ausführungsvariante

1. HF-Funksender (optional zusätzlich mit kabelgebundenem Anschluss)
2. Kabelpult

Für funkkritische Arbeitsbereiche kann das Bediengerät, nicht als Sender, sondern als Kabelpult mit der selben Funktionsaustattung auf Anfrage geliefert werden.

Praktisches Tragesystem


Bauchtragegurt (Bestell-Nr.: 3.320.1010)

Protektoren


Seitliche Protektoren für noch höhere Sicherheit (Bestell-Nr.: 3.300.1647)

Beschreibung

Mit seiner ergonomischen Form sowie dem kompakten Design vereint der HyPro-6 Stil und Funktionalität. Einst wurde er speziell für hydraulische Anwendungen konzipiert doch mit der Zeit erfreute sich der Sender auch über die hydraulischen Anwendungen hinaus äußerster Beliebtheit.

Für die optimale Anzeige Ihrer Datenrückmeldung ist im HyPro-6 ein Monochrom-Display verbaut. Darauf können jederzeit verschiedene Rückmeldungen wie Maschinenstatus, Reichweite oder Signalstärke angezeigt werden.

Dank des außergewöhnlichen Designs des  HyPro-6 ist Platz für 6 einachsige Joysticks, auf Wunsch auch mit bis zu 4-stufiger Rastung. Außerdem können die integrierten Drucktaster mit verschiedenen Funktionen belegt werden, die für Ihre Anwendung unentbehrlich sind.

Für den Einsatz in besonders rauer Umgebung kann der HyPro-6 mit seitlich angebrachten Protektoren geschützt werden. Diese federn Stöße optimal ab und schützen die Funkfernsteuerung vor eindringendem Staub und Sand. Zusätzlichen Schutz bieten außerdem Faltenbalg-Joysticks, die keine Verschmutzung im Inneren des HyPro-6 zulassen.

Egal, welche Art von Joystick Sie für den HyPro-6 wählen: durch unsere patentierte SMJ-Technologie haben Sie jederzeit die Möglichkeit, einen defekten Joystick mit nur wenigen Handgriffen selbst zu tauschen. Dafür muss nur der alte Joystick abgeschraubt und der neue verschraubt werden – schon ist Ihre Anlage wieder komplett einsatzbereit. Beim Tausch des Joysticks bleibt das Gehäuse verschlossen, sodass kein Staub und Schmutz ins Innere des Senders gelangen kann. Der Joystick-Wechsel ist somit jederzeit und an jedem noch so staubigen Ort möglich!

Technologien

SMJ

Die Surface Mounted Joysticks sind ohne Gehäusedurchbruch formschlüssig in die Gehäuse unserer Sender integriert. Da Joysticks unter bestimmten Bedingungen zu den Verschleißteilen zählen, bietet Ihnen NBB mit der SMJ-Technologie die Möglichkeit, den Wechsel eines Joysticks auch vor Ort ausführen zu können. Das Gehäuse muss dazu nicht geöffnet werden, sodass keine Schutzmaßnahmen gegen Verschmutzung zu treffen sind. [Mehr Infos]

Nahfelderkennung

Nahfeld-erkennung

Der Radio Distance Guard erkennt im Radius von 6 Metern, wenn sich der Bediener der Maschine nähert. Je nachdem, in welcher Zone er sich befindet bzw. in welcher Entfernung zur Maschine er sich befindet, wird die Maschinensteuerung geändert bzw. bei Gefahr für den Menschen sofort gestoppt. [Mehr Infos]

Teach-In Funktion

Die „Teach-In“-Funktion ermöglicht eine optimale Ausnutzung des Joystickweges. Durch senderseitiges Einstellen der min/max-Werte wird der zur Verfügung stehende Weg des Joysticks optimal ausgenutzt. Dadurch gibt es keine Totwege des Joysticks mehr. Schon eine minimale Auslenkung des Joysticks hat eine sofortige Auswirkung. [Mehr Infos]

Multi-User System

Das Multi-User-System ermöglicht die Funkkommunikation zwischen mehreren Sendern und Empfängern. Jeder Sender kann wahlweise mit mehreren Empfängern an einer Arbeitsstelle arbeiten und / oder umgekehrt. Vorausgesetzt, dass die gewählte Verbindung in diesem Moment nicht anderweitig genutzt wird. [Mehr Infos]

NBB Akkusystem

NBB Akkusystem

Die Nickel-Metallhydrid-Akkus (Ni-MH) von NBB verfügen über eine hohe Energiedichte und selbstreinigende Kontakte. Mit einem NBB-Ladegerät werden die Akkupacks mit hohem Ladestrom geladen. Diese Schnellladung wird thermisch kontrolliert, um das Wiederaufladen zu optimieren und eine Überladung zu verhindern. [Mehr Infos]

LBT-Frequenzsuche

LBT-Frequenzsuche

LBT ist die Abkürzung für ‘Listen before Talk‘. Beim Einschalten des Senders oder bei Frequenzweiterschaltung wird geprüft, ob der verwendete Frequenzkanal durch andere Sender belegt ist. Sollte das der Fall sein, wird automatisch der nächste Frequenzkanal geprüft, bis sichergestellt ist, dass der Sender störungsfrei arbeiten kann. [Mehr Infos]

Datenrückmeldung

Daten-rückmeldung

Auf all unseren Sendern können verschiedene Informationen visuell dargestellt werden: Sende-Signalstärke, Status der Maschinenfunktion oder kundenspezifische Informationen sowie Logos. Diese können außerdem durch akustische Rückmeldungen ergänzt werden (Summer aktivierbar). [Mehr Infos]

Neigungssensor

Neigungssensor

Der eingebaute Neigungssensor erkennt, wenn die Maschine oder der Bediener umkippen und stoppt die Maschine. Je nach Wunsch kann auch ein anderes Maschinenverhalten definiert werden. Das kann zum Beispiel ein akustisches Signal am Sender oder Empfänger sein.
[Mehr Infos]

Anwendungsbereiche

Abbrucharme

Abbrucharme

Betonpumpe

Betonpumpe

Containerhubwerke

Container-
hubwerke

Hafenkrane

Hafenkrane

Hebebühnen

Hebebühnen

Hubarbeitsbühnen

Hubarbeitsbühnen

Ladekrane

Ladekrane

Schiffskrane

Schiffskrane

SPMT

SPMT